Stellaplan weiter Alle Anleitungen weiter GIMP Farbwertkorrektur weiter Gimp Fotokolorieren weiter Gimp Objekt freistellen weiter Gimp Objek freistellen mit dem Zauberstab weiter Gimp Schärfentiefe entfernen weiter Gimp Strichzeichnung 

GIMP: Schärfentiefe entfernen

  1. Burg Ziel: Der Hintergrund eines Aufnahmeobjektes soll unscharf werden.
    Vorgehen: Öffnen Sie das Beispielfoto blume.jpg Beispielfoto http://stellatest.de/anleitungen/bild/bilder/blume.jpg oder ein anderes Foto, das Sie bearbeiten möchten, dessen Schärfentiefe sie ändern wollen.



  2. Ebene duplizieren
    Blenden Sie die Ebenen ein (STRG+L).
    Klicken Sie mit rechtem Mausklick auf die Ebene "Hintergrund" und wählen Sie mit rechtem Mausklick "Ebene duplizieren". Die duplizierte Ebene lautet jetzt "Hintergrund-Kopie"

  3. Weichzeichner wählen
    Markieren Sie die duplizierte Ebene "Hintergrund-Kopie" und öffnen Sie über das Menü "Filter ->Weichzeichnen ->Gaußscher Weichzeichner". Wählen Sie beim Weichzeichnungsradius einen Wert höher als 10.

  4. Ebenenmaske hinzufügen
    Wählen Sie mit einem rechten Mausklick auf die weichgezeichnete Ebene die Option "Ebenenmaske hinzufügen" und dort die Option "Weiß" (volle Deckkraft).

  5. Originalebene teilweise freilegen
    Markieren Sie die Ebenenmaske und legen Sie mit einem schwarzen (unscharfen) Pinsel die Stellen frei, die nachher vom Originalbild scharf zu sehen sein sollen. Mit der Taste D stellen Sie die Vordergrundfarbe auf schwarz, die Hintergrundfarbe auf weiß. Haben Sie sich vermalt, drücken Sie X. Damit tauschen Sie Vorder- und Hintergrundfarbe und Sie können mit weiß wieder die entsprechenden Bereiche abdecken.
    Benutzen Sie einem unscharfen Pinsel mit großer Skalierung um die Bereiche frei zu legen, die scharf erscheinen sollen.

johannes.bucka@t-online.de. Diese Anleitung steht unter Creative Commons Lizenz: Namensnennung | Keine kommerzielle Nutzung | Weitergabe unter gleichen Bedingungen (http://de.creativecommons.org/).